© Thomas Roth 2012 Die Reiki Grade Dr. Mikao Usui teilte dieses Heilungssystem in 3 Grade ein: 1. Grad: Öffnung des Energiekanals: Dieser Grad bezeichnet die Grundfähigkeit durch einfaches Hand auflegen                            Reiki geben zu können. 2. Grad: Erweiterung des Energiekanals: Dieser Grad vertieft die Eigenschaften des 1. Grades und gibt einem die              Möglichkeit Reiki noch effektiver und flexibler einzusetzen. Hierzu werden Techniken erlernt die       Reiki-Energie zu verstärken, sie speziell für mentale Zwecke einzusetzen und sie unabhängig von Raum       und Zeit zu "verschicken". 3. Grad: Meister- bzw. Lehrerausbildung, unterteilt in Grad 3a und 3b: Der Grad 3a (Meistergrad) dient dem      persönlichem spirituellen Wachstums- und Entfaltungsprozess des Einzelnen. Er ist für Menschen    gedacht, die Reiki maximal für sich nutzen wollen, ohne sich als Lehrer ausbilden zu lassen. In diesem      Grad wird der Energiekanal auf Maximum geweitet. Im Grad 3b (Lehrergrad) wird das Wissen vermittelt,    das es dem Teilnehmer ermöglicht einen Menschen auszubilden und einweihen zu können. Er ist damit      selbst in der Lage einen Reiki-Kanal zu erschaffen.